Prignitz

"Der Name Prignitz, Brignitz, auch je zuweilen Bregnitz geschrieben, zeigt auf wendischen Ursprung mindestens zum Teil hin, da die zweite Silbe nitz slawisch ist. Ob nun aber die erste Silbe prig, prieg, brig, brieg, breg das wendische Wort breg ein Ufer andeute und Uferland, weil es an der Elbe gelegen, heiße, mögte schwer zu ermitteln und es wahrscheinlicher sein, daß diese Silbe ganz einfach das lateinische prae oder prius (vor) bedeute und ein Vorland anzeige. Diese Abstammung begründet sich dadurch, daß in den ältesten Urkunden öfter das Wort Vormark als Prignitz vorkommt, andeutend, daß man beide Wörter als Synonima betrachte."
(G. E. F. Ulrici in "Die Prignitz und die Stadt Lenzen, Perleberg 1848")

Bild Meine Buchtipps

Schaltfläche bücher.de
Schaltfläche Thalia
Symbol Buch

Schaltfläche Booking.com
Schaltfläche Verwöhnwochenende
Schaltfläche Check24
Schaltfläche Bahn